Sport

Laura Graves siegt in Wellington

Verdades unter Laura Graves
Laura Graves mit ihrem Wallach Verdades in Wellington. ©SusanJStickle.com

Die US-Dressurreiterin gewann den Vier-Sterne-Grand Prix des Global Dressage Festivals mit Verdades.

Wellington/USA – 76,28 Prozent erreichten Laura Graves (USA) und ihr 14-jähriger niederländisch gezogener Wallach Verdades im Grand Prix des Global Dressage Festivals in Wellington (USA). Damit siegten sie vor Allison Brock (USA) mit ihrem Hannoveraner Rotspon-Sohn Rosevelt (74,08 Prozent) und Kasey Perry-Glass (USA) mit Goerklintpaards Dublet (72,66 Prozent).

„Wir hatten einige Fehler in den Wechseln, was nicht typisch für uns ist, aber ich mache mir deswegen keine allzu großen Gedanken. Ich freue mich vor allem darüber, dass wir in so gutem Training sind“, freute sich die US-Amerikanerin über ihren Ritt. Schon Mitte Februar siegte sie in Wellington im Grand Prix und im Grand Prix Special. Bei den Panamerikanischen Spielen im vergangenen Juli in Toronto (CAN) konnte sie den Grand Prix Special gewinnen. Das Paar arbeitet darauf hin, bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro (BRA) in diesem Sommer an den Start zu gehen. Das Global Dressage Festival ist eine der weltweit größten internationalen Dressurserien, die sieben Etappen umfasst.  -PM/lie-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht", die DVD "Pferdeglück – dein Pferd und du" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden