Aktuelles

In Deutschland beheimatete Iren geehrt

Bertram Allen
Bertram Allen ist Irlands Hoffnungsträger im Springsattel. Foto: imago/panoramIC

Die beiden in Deutschland ansässigen Iren Bertram Allen und Cameron Hanley sind in ihrer Heimat ausgezeichnet worden.

Staffran/GBR – Cameron Hanley wurde in Irland mit dem renommierten „Irish Field Award" geehrt. Der Ire musste anderthalb Jahre pausieren, nachdem er sich im Juli 2011 beim Spielen mit seinen Kindern am Knie verletzt hatte. Seit Februar 2013 ist er zurück, und wie! Highlights im vergangenen Turnierjahr waren für ihn der Sieg im Großen Preis von Wiesbaden, und als Mannschaftserfolge Gold beim Nationenpreis in Spruce Meadows und Bronze beim Nationenpreisfinale in Barcelona vergangenen September.

Der erst 17 Jahre alte Bertram Allen ist der Shooting Star in der irischen Reiterwelt und wurde mit dem „Irish Field Star of the Year Award" ausgezeichnet. Der in Hünxe lebende Ire gewann zuletzt die Silbermedaille bei der Europameisterschaft der Junioren, und verwies im vergangenen Jahr in ganz Europa die „Großen" auf die Plätze. Beim CSIO in Dublin war er der erfolgreichste Reiter des Turniers. Kein Wunder, dass er in Staffran nun zum besten Nachwuchstar gekürt wurde. -saw-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Iren, Hanley, Heimat, Cameron, ausgezeichnet, Staffran, Award, Field, Irish, Bertram

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen unter anderem einen Freisprung von Lord Pezi Junior, eine Reithose eurostar „Judith FullGrip“ und Karten für die Top-Gala Show der Faszination Pferd.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden