Zucht/Vermarktung

Igor ist Champion der KWPN-Körung

Igor
Igor von Apache-Vivaldi war der Star der diesjährigen KWPN-Körung.

Der Apache-Sohn Igor begeisterte bei der KWPN-Körung Zuschauer wie Kommission und trabte am Ende als Sieger der Dressurhengste aus der Halle ...

's-Hertogenbosch/NED – Igor überzeugte an jedem Tag der diesjährigen KWPN-Körung in den Brabant-Hallen von 's-Hertogenbosch. Am Ende kürte die Jury den Apache-Vivaldi-Sohn zum Sieger der Dressurhengste.
Insgesamt qualifizierten sich 40 Jungspunde für die Hengstleistungsprüfung – in den Niederlanden ist das die entscheidende Hürde, um endgültig für die Zucht zugelassen zu werden. Acht Hengste schickte die Kommission in den Championsring, darunter Igor. Reservesieger ist Ierland von Dram Boy-Jazz, zweiter Reserve-Sieger ist der Dark Pleasure-Zack-Sohn It's a Pleasure.
Bei der anschließenden Auktion ging der Johnson-Ferro-Sohn Ixilon als teuerster Hengst vom Platz. Zweitteuerstes Pferd war ID united von United-Welt Hit II für 60.000 Euro. Insgesamt wurden auf der Auktion 23 Pferde zum Durchschnittspreis von 33.500 Euro versteigert.  -kl-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Igor, KWPN, Körung, Sohn, Sieger, Apache, Dressurhengste, Auktion, Pleasure, Hertogenbosch

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen unter anderem einen Freisprung von Lord Pezi Junior, eine Reithose eurostar „Judith FullGrip“ und Karten für die Top-Gala Show der Faszination Pferd.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden