Sport

German Masters Stuttgart: Nadine Husenbeth triumphiert

Stuttgart German Masters

Im Finale des Piaff-Förderpreises setzte sich heute morgen Nadine Husenbeth auf Florida gegen die anderen Nachwuchstalente durch. Die 20-Jährige ist damit weiterhin auf dem Weg in die Fußstapfen ihres Vaters Klaus zu treten.

Stuttgart - Als letzte Starterin der Finalprüfung hat Nadine Husenbeth das Feld von hinten aufgerollt. Mit ihrer Stute Florida erzielte die Sottrumerin 70,255 Prozent und verwies damit die starke Konkurrenz auf die Plätze. Stolz darauf dürfte ihr Vater Klaus Husenbeth sein, der selbt Welt- und Europameister war.

Auf den zweiten Platz im Finale des Piaff-Förderpreises ritt Annabel Frenzen ihr Erfolgspferd Christobal mit 69,532 Prozent. Knapp auf Platz drei landete Lisa-Maria Klössinger mit New Lord und 69,404 Prozent. Mit dem vierten Platz zufrieden geben, musste sich heute die Siegerin der Vorbereitungsprüfung: Sanneke Rothenberger und Favourit erzielten heute lediglich 67,128 Prozent.-saw-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Husenbeth, Nadine, Piaff, Finale, Florida, Stuttgart, Förderpreises, Klaus, 67, 128

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Immenhof Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für für den Hamburger Pferdemarkt und das Polopicknick in Münster, einen Freisprung von Hickstead White vom Gestüt Sprehe sowie drei Immenhof DVD-Boxen.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden