Sport

Dorothee Schneider und St. Emilion siegen in Österreich

Schneider
Dorothee Schneider und St. Emilion, hier in Dortmund. Foto: S. Lafrentz

Beim Drei-Sterne-Turnier in Stadl Paura konnten Dorothee Schneider und ihr elfjähriger UllrichEquine's St. Emilion den Grand Prix für sich entscheiden.

Stadl Paura/AUT – Dorothee Schneider und ihr Westfale St. Emilion von Sandro Hit-Ehrenwort sind sehr gut durch den Winter gekommen. Beispielsweise waren sie in Frankfurt, München und Stuttgart erfolgreich. An diese Serie schließen sie nun mit ihrem Sieg im Grand Prix in Stadl Paura an. Auf die Plätze zwei und drei verwies Dorothee Schneider die Östereichein Victoria Max-Theurer mit der Oldenburger Stute Della Cavalleria von Diamond Hit-Rubinstein und Bernadette Brune aus Deutschland mit Lights of Londonderry. Der Hannovaner Wallach stammt von Londonderry-Weltmeyer ab und war 2014 für Frankreich bei den Weltreiterspielen in Caen am Start. Damals stellte ihn Alexandre Ayache vor. Im vergangenen Jahr kaufte Bernadette Brune den Fuchs. -saw-

Die Ergebnisse im Detail

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden