Sport

Dibowski wird Zweiter in Barocca d`Alva

Dibowski mit Butt`s Avedon
Andreas Dibowski und Butt`s Avedon auf der EM in der Aachener Soers 2015. Foto: S. Lafrentz

Butt`s Avedon und Andreas Dibowski sichern sich in der CIC 3* Prüfung den zweiten Platz hinter Sarah Bullimore mit Rêve du Rouet.

Barocca d`Alva/POR – Es war spannend beim Drei-Sterne-Vielseitigkeitsturnier in Barocca d`Alva in Portugal: Andreas Dibowski und die Britin Sarah Bullimore erreichten in der Dressur dasselbe Ergebnis von 71,54 Prozent. Im Geländeparcours blieb Dibowski mit Butt`s Avedon fehlerfrei, Bullimore kassierte 2,4 Zeitfehler. Das Springen wurde dem deutschen Vielseitigkeitsprofi zum Verhängnis: Er hatte zwei Abwürfe. Weil Sarah Bullimore und Rêve du Rouet eine fehlerfreie Runde zeigten, hatten sie am Ende die Nase vorne und Dibowski kam auf den zweiten Rang.
Am Wochenende zuvor hatte das Paar aus Döhle in der CIC 2* Prüfung gesiegt.
 
Die Ergebnisse der Prüfung finden Sie hier. -lie-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Dibowski, Alva, Barocca, Bullimore, Sarah, Prüfung, CIC, Butt, Rouet, Avedon

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen unter anderem einen Freisprung von Lord Pezi Junior, eine Reithose eurostar „Judith FullGrip“ und Karten für die Top-Gala Show der Faszination Pferd.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden