Sport

DIe Ministerin ist Ehrenmitglied beim Kuratorium für Therapeutisches Reiten

Dr. Ursula von der Leyen
Dr. Ursula von der Leyen Foto: BMAS

Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Dr. Ursula von der Leyen, bekanntermaßen Pferdefreundin und Reiterin, wird einer besodneren Ehre zuteil ...

DKThR
Warendorf (PRESSEMITTEILUNG) – Das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. gibt die Ehrenmitgliedschaft der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Frau Dr. Ursula von der Leyen MdB, bekannt. Die Ministerin wurde am 21. April 2012 auf der Mitgliederversammlung des Verbandes im baden-württembergischen Bad Mergentheim einstimmig zum Ehrenmitglied gewählt.
 
Die Ehrenmitgliedschaft drückt die bereits langjährige gegenseitige Verbundenheit zwischen dem Kuratorium und der Ministerin zur Förderung des Therapeutischen Reitens aus. Frau Dr. Ursula von der Leyen war u.a. nationale Schirmherrin des XIII. Internationalen Kongresses für Therapeutisches Reiten (Münster 2009) sowie „Glücks-Bringer“-Patin der gemeinsamen Charity-Aktion des Deutschen Kuratoriums für Therapeutisches Reiten e.V. (DKThR) und des Aachen Laurensberger Rennvereins e.V. (ALRV) beim Weltfest des Pferdesports, CHIO 2011.
Frau Dr. von der Leyen besuchte zahlreiche Einrichtungen zum Therapeutischen Reiten und lässt sich regelmäßig über die Arbeit des Verbandes und die Aktivitäten im Therapeutischen Reiten informieren. Ihre öffentlichen Auftritte nutzte sie in vielen Fällen, um das Therapeutische Reiten zu unterstützen. Als Medizinerin und ehemalige Auktionsreiterin ist Frau Dr. von der Leyen eine zudem äußerst fachkundige Persönlichkeit, welche die therapeutische Arbeit mit dem Pferd unmittelbar bewerten kann. Die Ministerin nahm die Ehrenmitgliedschaft mit den Worten an:
„Ich freue mich sehr über die Ehrenmitgliedschaft. Das therapeutische Reiten liegt mir seit vielen Jahren am Herzen, weil ich immer wieder erlebe, wie sehr es vor allem Kindern  mit spastischen Lähmungen oder Verhaltensstörungen zu Gute kommt. Mit dem Pferd werden Wahrnehmung  und sozial emotionales Verhalten geschult sowie Gleichgewicht und Motorik gefördert. Wer einmal erlebt hat, wie  Kinder mit Behinderungen durch den Umgang mit Pferden aufblühen und ihren Bewegungsradius erweitern, der vergisst das nie. Therapeutisches Reiten braucht zwei Säulen der Unterstützung: Spenden für die Familien mit behinderten Kindern, die selbst die Kosten für diese Therapiestunden nicht aufbringen können. Und zweitens eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung von Therapeuten. Auf beiden Feldern möchte ich mich einsetzen.“
 Die feierliche Übergabe der Ehrenmitgliedschaft an die Bundesministerin erfolgt am 01. Juni bei dem abendlichen Festakt im Rahmen des internationalen Reitturniers „Balve Optimum“ auf Schloss Wocklum im sauerländischen Balve.
Das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. freut sich sehr über ihr neues Ehrenmitglied.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Reiten, Therapeutisches, Leyen, Kuratorium, Ministerin, Ehrenmitgliedschaft, Bundesministerin, Ursula, Ehrenmitglied, Soziales

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Adventsgewinnspiel

AdventsgewinnspielBei unserem Adventsgewinnspiel haben Sie jeden Tag die Chance auf tolle Gewinne. Alle Preise und die täglichen Gewinnspielfragen finden Sie

hier

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Cacso Helm Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen zwei Cacso-Reithelme, das Jahrbuch der Hengste "Ausgewählte Hengste Deutschlands", das Buch "Jedes Pferd ist anders", einen Freisprung von Cockney Cracker WE, ein Lederpflege-Set, sowie Eintrittkarten für das Frankfurter Festhallen Turnier und die Apassionata.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden