Aktuell

„Bondscoach“ Wim Ernes schwer erkrankt

Für Wim Ernes, Nationaltrainer der niederländischen Dressurreiter, fängt das Jahr alles andere als gut an. Bei ihm wurde ein bösartiger Gehirntumor festgestellt. ...

Schimmert/NED – Kurz vor Weihnachten war der „Bondscoach“ der niederländischen Dressur-Equipe, Wim Ernes,  wegen eines epileptischen Anfalls ins Krankenhaus gebracht worden und konnte es vergangene Woche wieder verlassen. Doch nun liegen die Ergebnisse der Biopsie vor und bringen traurige Gewissheit: Ernes ist an einem bösartigen Gehirntumor erkrankt.
Derzeit ist der 57-Jährige zu Hause bei seiner Frau und Tochter, Marleen und Maud, in Schimmert, wie der niederländische Reiterverband KNHS berichtet. Seine Familie bittet darum, keinen Kontakt mit Wim Ernes aufzunehmen, um ihm die nötige Ruhe zu geben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Ernes, Wim, Bondscoach, erkrankt, Gehirntumor, niederländische, knhs, Schimmert, bij, Marleen

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden