Sport

Basel: Kevin Staut gewinnt Hauptspringen am Donnerstag

Kevin Staut
Kevin Staut und Elky van het Indihof HDC. Foto: S. Lafrentz

Mit Elky van het Indihof HDC setzte sich der Franzose im hochkarätig besetzten Starterfeld an die Spitze.

Basel/SUI – Bei 55,35 Sekunden stoppte die Uhr für Kevin Staut (FRA) und seine zwölfjährige belgisch gezogene Stute von Toulon-Thunder van de Zuuthoeve. Auf Platz zwei rangierte im gestrigen Hauptspringen, einem Fünf-Sterne-Parcours über 1,50 Meter, der Spanier Sergio Alvarez Moya mit dem 15-jährigen Holsteiner Carlo von Contender-Cascavelle (57,13 Sekunden), gefolgt von Rolf-Göran Bengtsson (SWE) und der Corrado I-Tochter Unita Ask. Das Paar baruchte für seine fehlerfreie Runde 61,15 Sekunden. Bester Deutscher war Daniel Deußer mit Toulago auf Rang 17. -kia-

Alle Ergebnisse aus Basel finden Sie hier.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Basel, Sekunden, van, Kevin, Staut, Hauptspringen, het, 55, 35, 1114zeitplanENG

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden