Sport

Badminton: Australier Sam Griffiths gewinnt überraschend Vier-Sterne-Klassiker

Griffiths Badminton
Ein Australier im Glück: Sam Griffiths gewinnt die wohl schwierigste Vielseitigkeit der Welt. Foto: Veranstalter

Es war beileibe nicht einfach an diesem Wochenende in Badminton. Der Kurs sehr kniffelig, das Geläuf sehr schwer und bei vielen Reitern kam einfach Pech dazu. Nicht so bei Sam Griffiths!

Badminton/GBR - Wann gewinnt man schon mal eine Vielseitigkeit mit einem Endergebnis von 67,9 Punkten? In Badminton. Mit Paulank Brockagh lag der Australier Sam Griffiths nach der Dressur im vorderen Mittelfeld mit 46,3 Minuspunkten. Im Gelände kamen 17,6 Strafpunkte für Zeitüberschreitung hinzu. Da aber viele Paare nicht einmal die Ziellinie erreichten, lag Griffith vor dem abschließenden Springen schon auf Rang fünf. Trotz eines Abwurfes im Parcours dann aber am Ende ganz vorne zu stehen, hätte sich der Australier wohl auch nicht träumen lassen. Doch sein bis dato führender Landsmann Paul Tapner hatte keinen guten Tag. Mit Kilronan sammelte er satte 16 Strafpunkte im Springen und fiel auf Rang vier (72,4) zurück. Auf Platz zwei landete Olivier Townend (GBR) mit Armanda (70,7) vor Harry Meade (GBR) auf Wild Lone (71,4).

Der einzige Deutsche Kai-Steffen Meier musste seine 17-jährige Stute TSF Karascada M vor dem Springen zurückziehen. Nach der tollen Runde im Gelände hatte eine Schulterverletzung einen Start unmöglich gemacht. -schn-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Badminton, Sam, Griffith, Australier, Springen, gewinnt, GBR, Rang, Strafpunkte, Schulterverletzung

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Adventsgewinnspiel

AdventsgewinnspielBei unserem Adventsgewinnspiel haben Sie jeden Tag die Chance auf tolle Gewinne. Alle Preise und die täglichen Gewinnspielfragen finden Sie

hier

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Cacso Helm Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen zwei Cacso-Reithelme, das Jahrbuch der Hengste "Ausgewählte Hengste Deutschlands", das Buch "Jedes Pferd ist anders", einen Freisprung von Cockney Cracker WE, ein Lederpflege-Set, sowie Eintrittkarten für das Frankfurter Festhallen Turnier und die Apassionata.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden