Sport

Weltcup Springen: Marokkanischer Sieg in Al Ain

Beim Weltcupspringen in Al Ain in den Vereinigten Arabischen Emiraten siegte Abdelkebir Quaddar mit Quickly de Kreisker - Lars Nieberg wurde Dritter.

Al Ain/UAE – Nach seinem fünften Platz beim Weltcupspringen in der vergangenen Woche in Dubai sicherte sich Lars Nieberg in dieser Woche beim Weltcup-Turnier in Al Ain /UAE mit Nabab de Revel nun einem dritten Platz in Al Ain und sammelte auch hier kräftig Weltcup-Punkte. Den Sieg holte sich der Marokkaner Abdelkebir Quaddar, der mit Quickly de Kreisker in beiden Umläufen fehlerfrei blieb. Die gleiche Leistung gelang dem Franzosen Frederic David mit Equador Van´T Roosakker. Allerdings war das Paar im zweiten Umlauf mehr als sechs Sekunden langsamer als der Sieger. -PM/sys-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Ain, Weltcup, Lars, Sieg, Quaddar, Quickly, Kreisker, Abdelkebir, Weltcupspringen, UAE

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Adventsgewinnspiel

AdventsgewinnspielBei unserem Adventsgewinnspiel haben Sie jeden Tag die Chance auf tolle Gewinne. Alle Preise und die täglichen Gewinnspielfragen finden Sie

hier

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Cacso Helm Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen zwei Cacso-Reithelme, das Jahrbuch der Hengste "Ausgewählte Hengste Deutschlands", das Buch "Jedes Pferd ist anders", einen Freisprung von Cockney Cracker WE, ein Lederpflege-Set, sowie Eintrittkarten für das Frankfurter Festhallen Turnier und die Apassionata.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden