Sport

Weltcup Springen: Lopez Lizarazo vorne in La Coruña

Weltcup Springen La Coruña
Weltcup Springen La Coruña

Bergfest im Weltcup der Springreiter, die Hälfte ist rum. Einen kolumbianischen Sieg gab es in Spanien.

La Coruna/ESP – Die siebte der insgesamt 13 Etappen auf dem Weg zum Weltcup-Finale Ende März in Omaha/USA führte die Reiter ins Atlantikstädtchen La Coruña im Nordwesten Spaniens. Von den 40 Startern des mit 330.000 Euro dotierten Weltcup-Springens hatten sich sieben nach fehlerfreiem Umlauf für das Stechen qualifiziert. Gleich zu Beginn legte der in Frankreich lebende Kolumbianer Carlos Enrique Lopez Lizarazo mit seiner niederländischen Stute Admara fehlerfreie 37,84 Sekunden vor – eine Zeit, die keiner seiner Konkurrenten unterbieten konnte. Die Schweizerin Jane Richard Philipps behauptete sich mit dem französischen Wallach Pabo de Virton auf dem zweiten Rang (38,21). Als letzte Starterin des Stechens nahm sie Ludger Beerbaum den schon sicher geglaubten zweiten Platz ab. Der 53-jährige brachte im Weltcup sein Olympiapferd Casello an den Start. Der 13 Jahre alte  Holsteiner und Sohn des Casall blieb ebenso im Stechen fehlerfrei (38,58). Der dritte Platz wurde immerhin noch mit knapp 50.000 Euro versüßt.
Die nächste Möglichkeit, Weltcup-Punkte zu sammeln, bietet sich den Springreitern am kommenden Wochenende in London. Die besten 18 Reiter der Westeuropa-Liga sind beim Finale Ende März 2017 in Omaha (US-Bundestaat Nebraska) startberechtigt. Die Westeuropa-Liga wird derzeit von Kevin Staut (FRA) mit 56 Punkten angeführt. -PM/sys-

Hier alle Ergebnisse aus La Coruña.

Die Ergebnisse des Weltcup-Springens in La Coruña finden Sie hier auf rimondo.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Weltcup, Coruña, Lopez, Omaha, Finale, Lizarazo, html, longinestiming, Atlantikstädtchen, Liga

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Linus Jump Edition Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen ein Paar Reitstiefel Linus Jump Edition von Cavallo, drei Freisprünge von KWPN-Hengst Elton John, drei Pflegesets von Cavafleur, zehn Bücher der neuesten Ausgabe "Vererberstars im Portrait", sowie Karten für den Signal Iduna Cup in Dortmund.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden