Sport

Weltcup-Springen: Lette siegt in Warschau

Bei der Weltcupqualifikation in der polnischen Hauptstadt Warschau hatte der Lette Kristaps Neretnieks die Nase vorne.

Warschau/POL – Beim CSI*** in der polnischen Hauptstadt gewann der Lette Kristaps Neretnieks mit dem Hannoveraner Hengst Caramsin (v. Cornet Obolensky) die Weltcup-Station. Platz zwei ging an Michael Kölz mit FST Dipylon, Rang drei an Msciwoj Kiecon (POL) mit Urbane. 

Hier finden Sie alle Ergebnisse aus Warschau.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Warschau, Lette, POL, Weltcup, Kristaps, Hauptstadt, Neretnieks, polnischen, CSI, Kiecon

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Das Reiter Revue Magazin

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Turnbeutel Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für das CHI Donaueschingen, Gutscheine für personalisierte Turnbeutel, Trinkflaschen und Brotdosen, einen Freisprung von Fair Game vom Gestüt Birkhof und drei Exemplare des Buchs "HippoSophia".

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden