Sport

Traditionelle Paar-Springprüfung in Paris entschieden

Romain Duguet (SUI) trug mit einer fehlerfreien Rund zum Sieg im Paar-Springen bei. Foto: Frédéric Chéhu / Hermès
Romain Duguet (SUI) trug mit einer fehlerfreien Rund zum Sieg im Paar-Springen bei. Foto: Frédéric Chéhu / Hermès

Es ist eine Traditionsprüfung beim Saut Hermès, dem internationalen Reitturnier auf Fünf-Sterne-Niveau von Paris: Das Paar-Springen. In diesem Jahr ging es an die Finnin Anna-Julia Kontio und den Schweizer Romain Duguet.

Paris (FRA) – Es hat Tradition und es ist immerhin mit 100.000 Euro dotiert, das Paar-Springen beim CSI*****, dem Saut Hermes, das im Grand Palais, diesem herrlichen Glasbau in Paris, ausgetragen wird. Der Sieg ging an die Kombination Finnland/Schweiz. Anna-Julia Kontio mit Pacifik Des Essarts und Romain Duguet mit Twentytwo des Biches blieben beide fehlerfrei und verwiesen das Duo Lucy Davis (USA) mit Barron und Kevin Staut (FRA) mit Elky van het Indihof HDC auf Platz zwei. Dritte wurden Laura Renwick (GBR) mit Bintang II, ihr Partner war Daniel Deußer mit Hidalbo V. -sys-

Alle Ergebnisse aus Paris finden Sie hier.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen unter anderem einen Freisprung von Lord Pezi Junior, eine Reithose eurostar „Judith FullGrip“ und Karten für die Top-Gala Show der Faszination Pferd.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden