Pferde

Tornesch sagt Tschüss

Acht Jahre lang war er mit der schwedischen Top-Amazone Malin Baryard-Johnsson erfolgreich unterwegs, nun verabschiedet sich Tornesch vom internationalen Parkett.

Norrköping/SWE – Der inzwischen 16-jährige KWPN-Hengst Tornesch, der sein halbes Leben im Stall und unter dem Sattel der schwedischen Erfolgsreiterin Malin Baryard-Johnson verbracht hat, hat die Rente durch. Allerdings verlässt er lediglich das internationale Springsportparkett. Wie das Onlineportal worldofshowjumping.com meldete, kehrt er zurück in den Stall seiner Besitzer Helena Hugoson-Feldt und Thomas Feldt, wo er im Deckeinsatz für die Zuchtnationen Schweden und Frankreich erhalten bleiben soll. Außerdem wird er Lehrmeister für die Töchter des Besitzerpaares.

Tornesch vertrat Schweden mit Malin Baryard-Johnson im Sattel auf zwei Europameisterschaften (2011 und 2015) und zahlreichen Nationenpreisen, qualifizierte sich darüber hinaus für die Weltcup-Finals 2011, 2013 und 2014. -sys-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Tornesch, Malin, Baryard, schwedischen, Feldt, Sattel, Johnson, Schweden, worldofshowjumping, Rente

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Adventsgewinnspiel

AdventsgewinnspielBei unserem Adventsgewinnspiel haben Sie jeden Tag die Chance auf tolle Gewinne. Alle Preise und die täglichen Gewinnspielfragen finden Sie

hier

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Cacso Helm Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen zwei Cacso-Reithelme, das Jahrbuch der Hengste "Ausgewählte Hengste Deutschlands", das Buch "Jedes Pferd ist anders", einen Freisprung von Cockney Cracker WE, ein Lederpflege-Set, sowie Eintrittkarten für das Frankfurter Festhallen Turnier und die Apassionata.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden