Veranstaltung

Sonderausstellung „Pferde für die Freiheit“ im Deutschen Pferdemuseum

dpm

Am 4. April ist Eröffnungstag der Sonderausstellung „Pferde für die Freiheit – Tuschezeichnungen von Shen Qi Zhao“ im Deutschen Pferdemuseum in Verden. Bis Oktober werden die Werke des chinesischen Künstlers dort zu betrachten sein.

Verden ­– Shen Qi Zhao ist international als Großmeister der chinesischen Tuschemalerei bekannt. Hauptmotiv seiner Werke ist das Pferd als Symbol von Kraft und Energie, aber auch als Zeichen von Protest gegen Diktatur, Menschenrechtsverletzung und Unterdrückung. Bis zu vier Meter hoch und sechs Meter breit sind seine Bilder, die von April bis Oktober im Rahmen einer Sonderausstellung im Deutschen Pferdemuseum in Verden bestaunt werden können.
Die Ausstellungseröffnung findet am 4. April in Anwesenheit des Künstlers statt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Deutschen Pferdemuseums. -pm/lcg-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Pferdemuseum, Sonderausstellung, Pferde, Freiheit, April, Shen, Zhao, Verden, Meter, Werke

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Turnbeutel Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für das CHI Donaueschingen, Gutscheine für personalisierte Turnbeutel, Trinkflaschen und Brotdosen, einen Freisprung von Fair Game vom Gestüt Birkhof und drei Exemplare des Buchs "HippoSophia".

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden