Sport/Zucht

Reiterwechsel für Damsey

Langehanenberg und Damsey FRH
Ab jetzt gemeinsam im großen dressurviereck unterwegs: Helen Langehanenberg und Damsey FRH. Foto: U. Beelitz

Im vergangenen Jahr hatte Damsey mit Steffen Frahm ein beeindruckendes Comeback gefeiert, zukünftig wird Helen Langehanenberg im Sattel des 14-jährigen Dressage Royal-Sohnes sitzen.

Billerbeck – Er war im vergangenen Jahr durch ein fulminantes Comeback aufgefallen. Nach einem Jahr Pause hatte Damsey FRH mit Steffen Frahm eine Siegesserie auf Grand Prix-Niveau hingelegt, unter anderem in Redefin gewonnen. Nun hat es einen Reiterwechsel gegeben, Helen Langehanenberg hat das Training von Damsey FRH übernommen. Der 14-jährige Hengst von Dressage Royal ist auf der Hengststation Jens Meyer aufgestellt, den ersten öffentlichen Auftritt wird das Paar schon heute auf der Hengstschau der Privathengsthalter in Verden haben. -PM/sys-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Damsey, Frahm, Helen, Royal, Steffen, Comeback, Dressage, Reiterwechsel, Langehanenberg, FRH

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden