Sport

Lars Nieberg sammelt Weltcup-Punkte in Peking

FEI Wordl Cup der Springreiter
FEI Wordl Cup der Springreiter

Beim Weltcupspringen in der chinesischen Hauptstadt Peking belegte Lars Nieberg mit der Stute Wavanta knapp geschlagen den zweiten Platz.

Peking/CHN – Vier Paare schafften es beim Weltcup-Springen in Chinas Hauptstadt Peking den Einzug ins Stechen. Der Sieg ging an Patrick Lam (HKG) dicht gefolgt von Lars Nieberg. Dritter wurde der Italiener Jerry Smit mit Washington. -PM/sys-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Peking, Lars, Nieberg, Weltcup, Hauptstadt, Weltcupspringen

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Linus Jump Edition Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen ein Paar Reitstiefel Linus Jump Edition von Cavallo, drei Freisprünge von KWPN-Hengst Elton John, drei Pflegesets von Cavafleur, zehn Bücher der neuesten Ausgabe "Vererberstars im Portrait", sowie Karten für den Signal Iduna Cup in Dortmund.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden