Sport

Klimkes Parmenides meldet sich zurück

Parmenides mit Ingrid Klimke
Wenn dieses Hindernis kein Glück bringt! Parmenides ist wieder mit Ingrid Klimke erfolgreich unterwegs. Foto: Fotodesign Feldhaus

Nach einer Verletzung hatte Ingrid Klimke dem Sir Chamberlain-Habicht Sohn fast ein Jahr Pause zur vollständigen Genesung gegönnt. In Gahlen hatte Parmi seinen ersten Auftritt.

Gahlen – Er ist ein weiterer echter Hoffnungsträger für die Vielseitigkeit im Stall von Ingrid Klimke. Parmenides war 2012 im Alter von acht Jahren bereits gut in 3-Sterne-Prüfungen und in Weltcup-Prüfungen am Start. Dann unterbrach eine Verletzung seine Karriere. Im vergangenen Jahr durfte sich der quirlige Schwarzbraune mit der langen Blesse im Stall seines Züchters vollständig auskurieren und wurde wieder für sportliche Aufgaben aufgebaut. Jetzt ist Parmenides wieder da. Bei einem Zeitspringen über Naturhindernisse der Klasse M** wurde er mit Ingrid Klimke zweiter hinter Jens Hoffrogge mit Dianond's Future und vor Dr. Michael Dahlkamp mit Salvatore D. "Parmi ist eine tolle Runde bei der Gahlener Indoor Vielseitigkeit gegangen. Ein schöner Start in das Jahr 2014", kommentierte Klimke das Comeback des jetzt Zehnjährigen. -sys-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Klimke, Gahlen, Ingrid, Parmenides, Parmi, Verletzung, Start, Chamberlain, Prüfungen, Vielseitigkeit

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen unter anderem einen Freisprung von Lord Pezi Junior, eine Reithose eurostar „Judith FullGrip“ und Karten für die Top-Gala Show der Faszination Pferd.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden