Aktuell

Haftstrafe für Fleischhändler

Nach dem Pferdefleischskandal in 2013 ist der Hauptverdächtige in der Niederlande verurteilt worden. Der Fleischhändler hatte Pferdefleisch als Rind deklariert und im großen Stil verkauft.

`s-Hertogenbosch/NED – Zwei Jahre nach dem Pferdefleischskandal ist der niederländische Fleisch-Großhändler Willy Selten zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der Chef von zwei Betrieben habe Rechnungen, Aufdrucke und Zutatenlisten gefälscht, um Pferdefleisch als Rindfleisch zu verkaufen. Selten habe bis zuletzt darauf beharrt, dass er das Fleisch nicht bewusst falsch deklariert habe. Mehr als 300 Tonnen Pferdefleisch sollen als Rindfleisch deklariert gewesen sein. -sr-

Quelle

Schlagworte

Pferdefleisch, verurteilt, Fleischhändler, deklariert, Pferdefleischskandal, news, Selten, Rindfleisch, 1747039, Haendler

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

MJ Power-Zügel Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Europamesse des Pferdes eurocheval, Lederzügel von MJ Power, ein Schul-Set von Barbie-Pferdeglück, einen Twercs Werkzeugkoffer sowie einen Freisprung von Calido I.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden