Sport

Gahlen: Charlotte Bettendorf gewinnt den Großen Preis

CSN Gahlen 2016
CSN Gahlen 2016

Traditionell eröffnet das nationale Springturnier im rheinischen Gahlen das neue Turnierjahr. Den ersten Platz im Großen Preis sicherte sich eine Amazone aus Luxemburg.

Gahlen – Der Große Preis von Gahlen ist jedes Jahr einer der ersten, um den die Springreiter im Parcours kämpfen. Bei dem CSN im Rheinland gewann die Luxemburgerin Charlotte Bettendorf im Sattel des zwölfjährigen Selle Français-Hengstes Queltis. Im Stechen blieben die beiden fehlerfrei in 36,75 Sekunden – die Siegprämie über 2.500 Euro waren der Amazone damit sicher. Bettendorf verwies Christoph Hassenbürger mit Sam S (0/38,12) und Volker Höltgen mit Abrisco T(0/38,30) auf die Plätze. Das Trio auf dem Treppchen setzte sich übrigens gegen äußerst prominente Konkurrenz durch. Christian Ahlmann hatte den zehnjährigen Reavnir gesattelt, musste jedoch 4,25 Fehlerpunkte im Umlauf hinnehmen. Michael Jung war mit Tamarindo angetreten und schaffte es nach einem Springfehler ebenfalls nicht ins Stechen. -sys-

Alle Ergebnisse aus Gahlen finden Sie hier.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Gahlen, Preis, mod, gahlen2016, Abrisco, Queltis, Reavnir, Tamarindo

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Linus Jump Edition Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen ein Paar Reitstiefel Linus Jump Edition von Cavallo, drei Freisprünge von KWPN-Hengst Elton John, drei Pflegesets von Cavafleur, zehn Bücher der neuesten Ausgabe "Vererberstars im Portrait", sowie Karten für den Signal Iduna Cup in Dortmund.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden