Zucht

Erstes brasilianisches Pferd bei WM der Dressurpferde

Logo WM Dressurpferde

Der brasilianische Sportverband hat zum ersten Mal einen in Brasilien geborenen Lusitano für die Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde nominiert.

Verden – Der Brasilianer Rodolpho Riskalla ist mit dem Lusitano Dinoco do Drosa für die Weltmeisterschaft der Jungen Dressurpferde in Verden nominiert. Der Sechsjährige von Xirineus da Praixao ist im Besitz von Roberto Ferreira Camargo Pedrosa, der den Hengst auch gezogen hat. Rodolpho Riskalla bereitet den Fuchs für den Wettbewerb auf einer Anlage im französischen Champcueil vor. Seit 2012 kümmert sich der Reiter um die Ausbildung des Lusitanos, der auf einem Lehrgang in Brasilien entdeckt wurde. -sr-

Infos zur WM der Jungen Dressurpferde finden Sie unter: http://de.verden-turnier.de/vtg/

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Dressurpferde, Verden, Lusitano, Brasilien, nominiert, Weltmeisterschaft, Riskalla, Rodolpho, Drosa, Fuchs

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden