Zucht

Dreifache Trauer in Marbach

Gleich drei Vererber des Haupt- und Landgestüts Marbach sind kürzlich eingegangen: Gardez, Dschehim ox und Risandro.

Marbach – Das Haupt- und Landgestüt Marbach hat innerhalb weniger Tage gleich drei seiner Vererber verloren, das meldet zuechterforum.de. Demnach traten die bereits 26-jährigen Gardez und Risandro ebenso ab, wie der 20-jährige Vollblutaraber Dschehim ox. „Der Verlust dieser drei prägenden Hengste schmerzt, nicht nur aus züchterischer Sicht“, sagte Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck, „sie waren ganz besondere Hengstpersönlichkeiten, die den Gestütern, den Auszubildenden sowie den Züchtern und Reitern sehr ans Herz gewachsen waren“. -sys-


Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Marbach, Haupt, Gardez, Dschehim, Risandro, Vererber, zuechterforum, Hengstpersönlichkeiten

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für die Paderborn Challenge, fünf DVDs "Hannahs Rennen", zehn Bücher "Stars der deutschen Reitponyzucht" und einen Freisprung von Trakehner-Hengst Scaglietti.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden