Sport

Drachten: Cassio Rivetti gewinnt Großen Preis

CSI*** Drachten
CSI*** Drachten

Beim CSI*** im niederländischen Drachten siegte der für die Ukraine startende Brasilianer Casio Rivetti im Sattel der Chacco-Blue-Tochter Chataga im Großen Preis.

Drachten/NED – Bei den Indoors Drachten, einem CSI*** in den Niederlanden, erwischte Casio Rivetti, gebürtiger Brasilianer aber für die Ukraine am Start, die schnellste und fehlerfreie Runde im mit elf Paaren besetzten Stechen zum Großen Preis. Platz zwei ging an Marlon Modolo Zanotelli (BRA) mit Casper. Dritter wurde Marcus Ehning, der mit dem 13-jährigen Fuchswallach Pret A Tout. Katharina Offel, die zum Jahreswechsel ihre Sportnationalität Ukraine abgelegt hat und nun wieder als Deutsche in den Sattel steigt, verpasste mit einem Abwurf das Stechen. -PM/sys-


Alle Ergebnisse aus Drachten gibt's hier.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Drachten, Rivetti, Preis, Ukraine, CSI, Casio, Sattel, Brasilianer, Stechen, drachten3

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Im Schatten das Licht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Freisprünge von Apollon und Golden Grey, drei Exemplare des Romans "Im Schatten das Licht" und drei Original-Hörspiele zum Wendy-Kinofilm.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Bleiben Sie auf dem Laufenden