Sport

Bordeaux: Chardon gewinnt Weltcup-Finale der Fahrer

Weltcup der Gespannfahrer
Weltcup der Gespannfahrer

Boyd Exell war als Favorit zum Weltcup-Finale der Gespannfahrer ins französische Bordeaux gereist. Altmeister Ijsbrand Chardon machte ihm allerdings einen Strich durch die Rechnung!

Bordeaux/FRA – Mit einer kleinen Überraschung endete das Weltcup-Finale der Vierspännerfahrer im französischen Bordeaux. Nicht der hochfavorisierte Australier Boyd Exell ist der Sieger, sondern der Niederländer Ijsbrand Chardon. Chardon blieb als Einziger im entscheidenden zweiten Umlauf fehlerfrei und verwies damit Boyd Exell auf den zweiten Platz. Dritter wurde Koos de Ronde, ebenfalls aus den Niederlanden. Die beiden deutschen Teilnehmer, der amtierende Europameister Michael Brauchle (Lauchheim-Hülen) und Georg von Stein (Modautal) mussten sich mit Platz fünf bzw. Platz sieben zufrieden geben. -PM/sys-

Alle Ergebnisse aus Bordeaux finden Sie hier.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Bordeaux, Chardon, Finale, Weltcup, Boyd, Exell, Ijsbrand, zweiten, 1128zeitplanFRA, Hülen

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Stars der deutschen Reitponyzucht Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen unter anderem einen Freisprung von Lord Pezi Junior, eine Reithose eurostar „Judith FullGrip“ und Karten für die Top-Gala Show der Faszination Pferd.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Reiter Revue unterwegs

RRI Blog

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden