Sport

Air Jordan Z gestorben

Air Jordan
Air Jordan Z 2009 unter Daniel Deußer. Foto: imago/Rau

Air Jordan Z, das einstige Spitzenpferd des deutschen Springreiters Daniel Deußer, ist bei einer Operation eingegangen.

Wolvertem-Meise/BEL – Das Springpferd Air Jordan Z hat eine Leistenoperation nicht überlebt. Der 17-jährige Hengst von Argentinus x Matador wurde mit seinem Reiter Daniel Deußer 2007 noch Zweiter im Weltcup-Finale. Weiter gehen Siege in Großen Preisen in Deauville, Braunschweig, Valkenswaard und Arezzo auf das Konto des dunkelbraunen Oldenburgers. Davor war Air Jordan Z bereits mit der Belgierin Judy-Ann Melchior im internationalen Sport erfolgreich. Dem 1,70 Meter großen Hengst sagte man ein unheimliches Springvermögen nach. -sr-

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Schlagworte

Air, Jordan, Sport, Daniel, Hengst, Deusser, Leistenoperation, Operation

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Seminarangebot der Reiter Revue

Wir setzen auf topaktuelle Themen, renommierte Referenten, intensives Networking und eine perfekte Organisation. Wir freuen uns, Sie bald auf einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen. Zu den Seminaren
Partner werden

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Immenhof Gewinne, Gewinne, Gewinne! Wir verlosen Eintrittskarten für für den Hamburger Pferdemarkt und das Polopicknick in Münster, einen Freisprung von Hickstead White vom Gestüt Sprehe sowie drei Immenhof DVD-Boxen.

Zu den Gewinnspielen

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Mit einem Klick sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Redaktionsfunk

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden