+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Steph (SEHR SAUER !!!!)
    Gast

    ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Ich möchte hier keine Pferde wild machen, aber fakt ist, das in der Nacht von Samstag auf Sonntag meine Stute auf der Weide von einem hirnlosem ,ich weiß nicht was, an der Hinterhand mit einem spitzen Gegenstand verletzt wurde. Der oder die Täter haben die Innenseite der Hinterhand sowie das Euter der Stute verletzt. Tierärztlicher Befund liegt vor, Anzeige bei der Kripo ist aufgegeben!!!! Daher möchte ich nur ALLE Reiter und Pferdebesitzer in und um Seevetal darum bitten, Augen und Ohren offen zu halten, und einmal mehr abgelegene Weiden zu besuchen!!!!!!!!!!!

    E-Mail: StephanieRaben@aol.com)

  2. #2
    Mel
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Oje, das tut mir sehr leid. Wie geht es Deiner Stute denn? Ist die Verletzung schlimm?

    Gruß Mel

  3. #3
    Steph
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Es sind insgesammt vier Schnitte. Zwei in der innenseite der Hinterhand, haben etwa 16-20 cm Länge. Einer geht knapp am Euter lang, und der vierte in der nähe des Euters. Es geht ihr soweit ganz gut, ich hoffe sie hat dem perversling eine vorn Bug geballert, das er sich nie wieder an ein Tier herantraut!!!!
    Bin halt nur mächtig sauer, und sollte ich den oder die in die Finger bekommen, dann gnade ihm Gott!!!!!!!!!!!!!

  4. #4
    Almut
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Wo ist denn Seevetal?

    Danke

  5. #5
    Lottea
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Seevetal ist in der Nähe von Hamburg, ich glaub, Niedersachsen.

  6. #6
    Steph
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Richtig. Seevetal liegt vor den Toren Hamburgs in Niedersächsischen Gebiet!!

  7. #7
    Umu
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Schiete, mensch, dieser Dreckskerl. Das ist genau der Grund, warum wir die Pferde abend rein holen.

    Ich hoffe, dieser gestörte Mensch wird endlich geschnappt. *daumendrück*

    Umu

    E-Mail: Umu001@web.de

  8. #8
    Sylvie
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Das kann genauso gut am hellichten Tag geschehen, da hilft nachts reinholen wenig! Mein Pferd ist um die Mittagszeit auf seiner Weide schlimm verletzt worden (zumindest scheidet eine Verletzung am Zaun oder sonstigen Dingen auf der Weide definitiv aus!). Keiner kann sich erklären, wie so etwas passieren konnte und zudem noch bei einem Wallach. Aber die Verletzung lässt kaum eine andere Erklärung zu. Bin von den Ärzten, die ihn operiert haben, darauf angesprochen worden, da es eine sehr tiefe Stichverletzung war/ist.
    Bloß, was soll man machen? Pferde drin lassen? Webcam auf der Weide anbringen? Überwachungskameras? Wer soll das bezahlen, wer soll da jeden Tag die stundenlangen Bänder auswerten und wieder neue einlegen usw....wir haben da auch schon über alles mögliche nachgedacht.
    Meine erste Aktion nach der Klinik war, das Pferd (was eh geplant war) sofort in einen anderen Stall zu bringen. So fühlte ich mich schon mal ein ganzes Stück sicherer.
    Steph, gute Besserung für´s Pferd und haltet die Augen auf.

  9. #9
    Umu
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Silvie, da stellen sich mir die Nackenhaare auf, wenn ich lese, dass den Pferden am hellichten Tag, Stichverletzungen beigebracht werden. Furchtbar. Dennoch bin ich der Überzeugung, dass diese gestörten Gestalten wahrscheinlich eher das Tageslicht meiden. Trotzdem ist es sicher vernünftig, stallnahe Weiden zu benutzen.

    Video/Web-überwachungssysteme zu installieren dürfte eine ausgesprochen teure Angelegenheit werden. Je nachdem wie groß die Koppeln sind, wird du auch nicht jeden Winkel erfassen können.

    Tja, in solchen Situationen wünscht man sich ein skeptisches Schlägerpferd. *seufz*

    Gute Besserung für eure Pferde. Umu

  10. #10
    Steph
    Gast

    AW: ACHTUNG ! PFERDESCHÄNDER!!!!!!!!!!!!

    Ich bin ja noch immer der festen Überzeugung, das Jana kräftig zugelangt hat. Ich wünsche dem oder den Täter(n) eine ausgeschlagene Knabberleiste sowie anständige Unterleibsschmerzen, und das sie es NIE (!!!!!!!) wieder wagen, einem Tier zu nahe zu kommen.
    Bin derzeit arg am arbeiten, da die Große so ängstlich geworden ist, das ich schon Probleme habe, sie an andere Menschen heranzubringen:-((
    In dieser Beziehung hoffe ich darauf, das wir den Typen mal auf einem Ausritt begegnen, denn DEN wird sie erkennen....
    Ansonsten geht es ihr aber wirklich ganz gut. Wäre ein " Profi" am Werk gewesen, dann würde sie heute wahrscheinlich nicht mehr über die Weide laufen. Naja, und ich hoffe das die Psyche auch wieder in Ordnung kommt.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Wählen Sie Ihr Pferd des Jahres 2013!

Damon Hill Zum 29. Mal sucht Reiter Revue International Ihren vierbeinigen Lieblingssportler der vergangenen Turniersaison. Stimmen Sie jetzt für Ihren Favoriten und mit etwas Glück lernen Sie das „Reiter Revue Pferd des Jahres 2013“ persönlich kennen!

Abstimmen

Alles zu den Alltech FEI Weltreiterspielen 2014

Europameisterschaft Sie werden der Reitsport-Höhepunkt des Jahres 2014 werden. Soviel steht fest! Vom 24. August bis 7. September 2014 blickt die Reiterwelt gespannt auf die Normandie, wenn in acht Disziplinen die neuen Weltmeister gekürt werden. Alle News rund um die World Equestrian Games (WEG) finden Sie ab jetzt hier.

Zu den Weltreiterspielen 2014

Reiter-Revue-Kino genießen!

KinoVon nun an finden Sie jeden Monat neue Filme auf unserer Homepage. Einfach das Codewort eingeben, das Sie auf der Karte hinten im aktuellen Heft finden und schon sitzen Sie bei uns in der ersten Reihe. Zu den Filmen

Gewinne, Gewinne, Gewinne…

Silber-Anhänger Physiocoaching bei Physiotherapeutin Bianca Baune, Freisprung von Donnerball, fünf Exemplare „BLV Handbücher Bodenarbeit“, Karten für das Pferdefestival Redefin, die Marbacher Vielseitigkeit, das Burgturnier in Nörten-Hardenberg und das Balve Optimum, zehn Bücher „Stars der deutschen Reitponyzucht“ und DVDs „Phar-Lap – Legende einer Nation“ zu gewinnen!

Zu den Gewinnspielen

Das Pferdesteuer-Spezial

Reiter Revue - Nein zur Pferdesteuer Die Pferdesteuer ist derzeit in aller Munde und verbreitet Angst und Schrecken unter den Pferdefreunden. Reiter Revue International berichtet aktuell, ist vor Ort wo’s in Sachen Pferdesteuer brennt und liefert Ihnen die ersten Live-Reaktionen ...

Zum Pferdesteuer-Spezial

Termine

Zur Übersicht aller Termine …

Bleiben Sie auf dem Laufenden


Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.1